Jahresrückblick 2001

Jahresrückblick 2001 Kein Frieden im Nahen Osten

Stand: 22.12.2010 19:05 Uhr

In Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten sorgen Bombenanschläge, Selbstmordattentate und militärische Vergeltungsmaßnahmen für eine weitere Verschärfung des Konfliktes im Nahen Osten.

Der Wahltriumpf des nationalen Likud-Blocks im Februar unter Ariel Scharon verhärtet die Fronten. Vermittlungsversuche der internationalen Diplomaten, unter ihnen Bundesaußenminister Joschka Fischer, können die Spirale der Gewalt nicht stoppen. Bei Selbstmordattentaten und militärischen Vergeltungsmaßnahmen sterben Dutzende Menschen, Hunderte werden verletzt.

Reinhold Beckmann im Gespräch mit Viola Raheb, einer christlichen Palästinenserin.