Jahresrückblick 2008 Erbarmungsloser Krieg im Kaukasus

Stand: 22.12.2010 16:50 Uhr

Am 8. August marschierten georgische Truppen in die abtrünnige Region Südossetien ein und provozierten damit deren Schutzmacht Russland - die mit militärischer Härte reagierte. Kurz darauf hatte der Krieg ganz Georgien erfasst, ausgetragen auf dem Rücken der Zivilbevölkerung.

Von Stephan Stuchlik, ARD Moskau

Caren Miosga im Gespräch mit ARD-Korrespondent Thomas Roth über die Ursachen des Konflikts.

Darstellung: