Jahresrückblick 2007

Dossier ARD-Jahresrückblick 2007

Stand: 22.12.2010 14:14 Uhr

Es begann stürmisch, das Jahr 2007. Der Orkan "Kyrill" fegte über Deutschland hinweg und hinterließ abgedeckte Häuser und abgeknickte Bäume. Voller Turbulenzen war auch die politische Großwetterlage - die Koalition stritt um die Einführung von Mindestlöhnen, Ministerpräsident Stoiber und Arbeitsminister Müntefering traten zurück und links von der SPD positionierte sich die neu gegründete "Linkspartei". Einig dagegen waren sich alle beim süßesten Nachwuchs der Republik: Knut. Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga blickt auf das Jahr zurück.

Ganze Sendung
Jahresrückblick 22:15 Uhr, 27.12.2007

Viel Spaß beim Lesen des Jahresrückblicks. Alternativ können Sie sich eine animierte Chronik anschauen. (zur Chronik)

1/19

Bilder des Jahres - Januar bis März 2007

Neue EU-Mitglieder Rumänien und Bulgarien

1. Januar 2007: Am Donau-Grenzübergang von Ruse in Bulgarien und Giurgiu in Rumänien weht jetzt zwischen den Nationalflaggen die europäische Fahne. Die beiden Ländern gehören seit dem 1. Januar zur Europäischen Union, die nun 27 Mitglieder hat.

1/27

Bilder des Jahres - April bis Juni 2007

Verteidigungsminister Jung und der Generalinspekteur der Bundeswehr Stieglitz

2. April: Verteidigungsminister Jung und der Generalinspekteur der Bundeswehr, Stieglitz, verabschieden die sechs Aufklärungs-Tornados, die sich auf den Weg nach Afghanistan machen. Das Bundesverfassungsgericht lehnt am 30. März einen Eilantrag der Linksfraktion dagegen ab.

1/22

Bilder des Jahres - Juli bis September 2007

Lokführer

Warnstreik bei der Bahn am 3. Juli. Bis November wird es immer wieder zu Streiks im Nah-, Fern- und Güterverkehr kommen, dann erst kommt Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen.

1/28

Bilder des Jahres - Oktober bis Dezember 2007

Grubenunglück in Südafrika

Glückliche Rettung beim Grubenunglück in der Elandsrand-Goldmine in Südafrika: 35 Stunden waren 3200 Bergarbeiter eingeschlossen.

Darstellung: