Bilder

1/2

Wie eng waren "Identitäre" und Christchurch-Attentäter?

Martin Sellner, Co-Chef der rechtsextremen Identitären Bewegung in Österreich

Auf das Konto von Sellner ging die Spende ein. | Bildquelle: dpa

Martin Sellner, Co-Chef der rechtsextremen Identitären Bewegung in Österreich

Auf das Konto von Sellner ging die Spende ein.

Eine Kundgebung der identitären Bewegung in Graz (Archivbild: Januar 2016)

Die Identitären machten immer wieder durch spektakuläre Aktionen auf sich aufmerksam.

Darstellung: