Bilder

1/2

Corona-Warn-App: iPhone-Lücke war seit Wochen bekannt

Anke Domscheit-Berg

Die netzpolitische Sprecherin der Linkspartei im Bundestag, Domscheit-Berg, kritisiert das Vorgehen von Bundesregierung und Entwicklern. | Bildquelle: picture alliance/dpa

Screenshots Corona-App

Auf der Open-Source-Plattform "GitHub" haben SAP und Telekom den Quellcode der Corona-Warn-App offengelegt. Andere User machten die Entwickler dort schon am 21. Juni auf die Fehler beim iPhone aufmerksam. Die App-Entwickler hatten am Freitag erklärt, sie hätten erst "vor einer Woche" von den Problemen erfahren.

Anke Domscheit-Berg

Die netzpolitische Sprecherin der Linkspartei im Bundestag, Domscheit-Berg, kritisiert das Vorgehen von Bundesregierung und Entwicklern.

Darstellung: