Sendungsbild

Ziemiak in den tagesthemen "Viele wollen mehr Mitgliederbeteiligung"

Stand: 11.10.2021 22:17 Uhr

Er habe gespürt, dass viele CDU-Mitglieder mehr eingebunden werden wollen: Generalsekretär Ziemiak hat in den tagesthemen erklärt, dass darüber nun die Kreischefs beraten müssten. Er selbst sei aber kein Fan von Mitgliederbefragungen.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat bekräftigt, dass der gesamte Parteivorstand neu gewählt werden soll, und zugleich ausgeschlossen, dass Armin Laschet Vorsitzender bleibt. "So ist es", antwortete er auf eine entsprechende Frage in den tagesthemen. Der gesamte Bundesvorstand brauche eine neue Legitimation.

Zunächst stehe ein Gespräch mit den Kreisvorsitzenden an und dabei gehe es auch um die Frage, wie die Mitglieder stärker eingebunden werden können. "Viele wünschen sich mehr Mitgliederbeteiligung als bisher", so Ziemiak.

Bei Mitgliederbefragung skeptisch

Er selber sei "nie ein großer Freund von Mitgliederbefragung" gewesen, der Bundesparteitag sei dafür ein "sehr gutes Instrument". "Ich habe aber auch gespürt in den letzten Tagen, wie groß der Wunsch nach mehr Mitgliederbeteiligung ist - und deswegen würde ich das nicht ausschließen", sagte Ziemiak. Er gehe deswegen sehr offen in die Kreisvorsitzendenkonferenz.

Auch das Thema Kanzlerkandidatur bei der nächsten Bundestagswahl müsse besprochen werden - und die Frage, wie dort "bessere Verfahren" gewählt werden können, räumte er ein.

Für Jamaika weiterhin bereit

Das Angebot zu Gesprächen über eine Jamaika-Koalition mit Grünen und FDP bleibe aber bestehen, ergänzte der CDU-Generalsekretär. Sollte es trotz der derzeit laufenden Ampel-Sondierungen dazu kommen, seien die inhaltlichen Fragen entscheidend: "Wir würden dann in die Gespräche gehen und zuerst über Inhalte sprechen, dann über Personen."

Auf Seiten der CDU sei Armin Laschet dafür Ansprechpartner, "und das bleibt er auch". "Wie wir dann eine Bundesregierung bestücken würden - das würden wir gemeinsam beraten als CDU und CSU."

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 11. Oktober 2021 um 22:15 Uhr.