Willi Herren | picture alliance / Geisler-Fotop

"Lindenstraßen"-Darsteller Willi Herren ist tot

Stand: 20.04.2021 17:36 Uhr

Bekannt wurde er als "Olli Klatt" in der "Lindenstraße", später sang er Mallorca-Schlager: Willi Herren ist tot. Das bestätigte sein Management. Er starb im Alter von 45 Jahren.

Schauspieler und Schlagersänger Willi Herren ("Lindenstraße") ist tot. Das bestätigten sein Management und die Kölner Polizei. Der 45-Jährige sei tot in seiner Wohnung gefunden worden, sagte eine Polizeisprecherin. Noch liefen Ermittlungen zu den genauen Todesumständen. Zuvor hatte die "Bild" berichtet.

Bekannt durch die "Lindenstraße"

Herren, geboren in Köln als Teil einer Großfamilie, galt als "kölsche Frohnatur". Bekannt wurde er als Serien-Fiesling "Olli Klatt" in der ARD-Sendung "Lindenstraße". Der für die Sendung verantwortliche WDR schrieb kurz nach der Nachricht von Herrens Tod auf Twitter: "15 Jahre war er der Olli Klatt in der 'Lindenstraße'. Wir trauern um Willi Herren."

Nach der Schauspielerei sattelte er auf Party-Schlager um. Der Kölner trat als Sänger von Mallorca-Partysongs in Erscheinung. Zudem war er in vielerlei Reality-Formaten zu sehen - unter anderem im Jahr 2017 bei "Promi Big Brother". Jüngst war er bei Sat.1 in einer Ausgabe von "Promis unter Palmen" zu sehen. Die Sendung werde nun mitten in der Staffel abgebrochen, teilte der Sender mit. Aus Pietätsgründen werde man die noch ausstehenden Folgen nicht mehr zeigen.

Die Schauspielerkollegen Sontje Peplow (Lisa Hoffmeister) und Willi Herren jr. (Olli Klatt) am 1.6.1997 in Köln während der"Lindenstraßen"-Party. | picture-alliance / dpa

Willi Herren, hier mit Schauspielkollegin Sonjte Peplow, spielte den "Olli Klatt" in der "Lindenstraße". Bild: picture-alliance / dpa

Neues Projekt jüngst vorgestellt

Noch am Freitag hatte Herren ein neues Projekt vorgestellt, mit dem er Geld verdienen wollte: einen Foodtruck. Ein Gastronom etwa sei er bei Gott nicht, sagte er dabei über sich selbst. Dennoch hoffte er, sich mit dem Foodtruck ein neues Standbein aufbauen zu können. Die Corona-Pandemie habe ihn "zum Umdenken" gebracht.

Herrens Karriere war auch immer wieder von Skandalen begleitet. Unter anderem begab er sich in einen Drogenentzug. Auch wurde er wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 20. April 2021 um 17:45 Uhr.