Volker Wieker und Ursula von der Leyen | Bildquelle: dpa

Konsequenzen bei der Bundeswehr Alle Kasernen werden durchsucht

Stand: 07.05.2017 10:17 Uhr

Nachdem in Bundeswehrkasernen Nazi-Andenken als Raumschmuck gefunden wurden, werden nun alle Gebäude überprüft. Das ordnete Generalinspekteur Wieker an. "Es geht um den Ruf unserer Bundeswehr", sagte die Verteidigungsministerin.

Nach dem erneuten Fund von Wehrmachtsandenken in einer Kaserne hat Generalinspekteur Volker Wieker die Durchsuchung aller Bundeswehrgebäude angeordnet. Wieker forderte, die Einhaltung der Regeln zum Traditionsverständnis in Bezug auf Nationalsozialismus und Wehrmacht zu untersuchen.

Sollten Nazi-Devotionalien gefunden werden, müssten diese umgehend entfernt werden. Die Anweisung wurde bereits am Freitag erteilt, wie ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums bestätigte.

Bis Dienstag müssen die Inspekteure der Teilstreitkräfte einen Zwischenbericht abliefern. Die Überprüfung soll bis zum 16. Mai abgeschlossen sein. Sie erstrecke sich auf alle dienstlichen Liegenschaften.

Devotionalien in mehreren Kasernen gefunden

Das Bundesverteidigungsministerium hatte am Samstag den Fund von Wehrmachtsdevotionalien in einer Kaserne in Donaueschingen bestätigt. Zuvor waren bereits in der Kaserne im elsässischen Illkirch, wo der rechtsextreme Offizier Franco A. stationiert war, zahlreiche Wehrmachts-Devotionalien in einem Freizeitraum entdeckt worden. In der Kaserne in Illkirch sollen zudem Bundeswehrsoldaten im November 2012 ein vier Meter großes Hakenkreuz auf den Boden gestreut haben.

Appell an die Soldaten

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen forderte nach den jüngsten Vorfällen bei der Bundeswehr von den Soldaten eine Unterstützung bei der Aufarbeitung. "Der jetzt begonnene Aufarbeitungsprozess erfordert Courage und langen Atem. Wir sollten jetzt gemeinsam, vom General bis zum Rekruten, diesen Prozess mit aller Kraft unterstützen", sagte die CDU-Politikerin der "BamS". "Es geht um nicht weniger als den Ruf unserer Bundeswehr."

Wehrmachtsdevotionalien in Donaueschinger BW-Kaserne
G. Krings, SWR
07.05.2017 09:27 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 06. Mai 2017 um 20:00 Uhr.

Darstellung: