Bilder

1/1

Bundesbeauftragter: Stasi-Akten auch im Westen einsehbar

Roland Jahn, Stasi-Unterlagenbehördenchef

"Das ist ein Ausdruck für gesamtdeutsches Denken" - der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn (Archivbild), zur Eingliederung des Unterlagen-Archivs in das Bundesarchiv. | Bildquelle: picture alliance / Patrick Pleul

Roland Jahn, Stasi-Unterlagenbehördenchef

"Das ist ein Ausdruck für gesamtdeutsches Denken" - der Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn (Archivbild), zur Eingliederung des Unterlagen-Archivs in das Bundesarchiv.

Darstellung: