Bilder

1/2

Debatte über IS-Kämpfer: Notfalls strikte Überwachung

Horst Seehofer

Bundesinnenminister Seehofer hat Bedingungen für die Rücknahme deutscher IS-Kämpfer formuliert.

Horst Seehofer

Bundesinnenminister Seehofer hat Bedingungen für die Rücknahme deutscher IS-Kämpfer formuliert.

Fahne der Terrormiliz Islamischer Staat

Deutsche Sicherheitsbehörden gehen nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa bisher von gut 40 im syrischen Kurdengebiet gefangenen IS-Kämpfern mit deutschem Pass aus.

Darstellung: