Flatterband hängt vor einem Supermarkt in Schwalmstadt. | dpa

Schwalmstadt-Treysa Zwei Tote nach Schüssen in Supermarkt

Stand: 07.06.2022 15:47 Uhr

In einem Lebensmittelmarkt im nordhessischen Schwalmstadt sind zwei Menschen nach Schüssen tot aufgefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein Mann zunächst eine Frau und dann sich selbst tötete.

Im nordhessischen Schwalmstadt sind zwei Menschen erschossen worden. Wie die Polizei in Homberg (Efze) mitteilte, gab es Schüsse in einem Geschäft, in dem anschließend die beiden leblosen Menschen entdeckt wurden.

Übereinstimmende Zeugenberichte

Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Mann zuerst eine Frau und sich danach selbst getötet hat. Das hätten Zeugen der Tat übereinstimmend berichtet, teilte die Polizei mit. "Nach den ersten Ermittlungen zu dem Ablauf der Tat liegen derzeit keine Hinweise auf die Beteiligung dritter Personen vor."

Bei dem mutmaßlichen Täter handelte es sich demnach um einen 58-Jährigen, bei der Erschossenen um eine 53 Jahre alte Frau. In welcher Beziehung sie zueinander standen, ist noch unklar. Weitere Menschen seien bei der Tat nicht zu Schaden gekommen, berichtete die Polizei weiter. Zeugen und Betroffene der Tat würden vor Ort betreut.

Die Polizei war nach eigenen Angaben mit starken Kräften vor Ort. Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht. Die Umgebung sei weiträumig abgesperrt worden.

Hessischer Landtag unterbricht Sitzung

Nach Informationen des Hessischen Rundfunks unterbrach der hessische Landtag kurz nach der Tat seine Sitzung. Landtagspräsidentin Astrid Wallmann (CDU) sprach den Angehörigen der Toten ihr Mitgefühl auch im Namen der Abgeordneten aus.

Wallmann informierte die Abgeordneten zwischen zwei Reden in der Plenardebatte, die auf die Regierungserklärung von Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) folgte.

Schwalmstadt liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Marburg und Kassel und ist die größte Stadt im Schwalm-Eder-Kreis. Die Kommune hatte zum Stichtag 31. Dezember 2020 rund 18.000 Einwohner.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 07. Juni 2022 um 15:00 Uhr.