Feuerwehr bei Löscharbeiten

Thüringen Gera: Feuer am Club "Trash" - Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter

Stand: 08.07.2024 12:12 Uhr

Nach dem Feuer unmittelbar neben einem Club am Bahnhof in Gera hat das Amtsgericht Haftbefehl gegen einen 38 Jahre alten Mann erlassen. Er wurde vorläufig festgenommen und in ein Gefängnis gebracht.

Von MDR THÜRINGEN

Nach dem Brand am Party-Club "Trash" am Geraer Bahnhof hat das Amtsgericht am Montag Haftbefehl gegen einen 38-Jährigen erlassen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Tatverdächtige vorläufig festgenommen und in ein Gefängnis gebracht. Der Mann ist der Polizei wegen verschiedener Delikte bekannt.

Disco Trash Brand

Ein Großaufgebot der Rettungskräfte war vor Ort nahe des Hauptbahnhofs in Gera.

Keine Veranstaltung im "Trash" während des Brandes

Passanten hatten das Feuer bemerkt und die Feuerwehr gerufen, die verhindern konnte, dass sich die Flammen auf den Club und das Bahnhofsgebäude ausbreiten. Zu diesem Zeitpunkt lief dort keine Veranstaltung.

Feuerwehr bei Löscharbeiten

Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Brandes auf den Club "Trash".

Der Einlasscontainer wurde durch das Feuer völlig zerstört. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 20.000 Euro. Es gab keine Verletzten.

MDR (caf/dvs/cfr/prel)