Symbolbild: "Ferien" als Notiz mit bunter Farbe geschrieben, neben einem Schulmäppchen und bunten Stiften

Rheinland-Pfalz Warum diese Ferien die letzten Pfingstferien in Rheinland-Pfalz sind

Stand: 16.05.2024 10:23 Uhr

Zwei Wochen schulfrei heißt es ab Freitag in RLP. Denn dann beginnen die vorerst letzten Pfingstferien. Im kommenden Schuljahr kehrt Rheinland-Pfalz wieder zur alten Regelung mit nur vier Ferienzeiträumen zurück.

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in Rheinland-Pfalz starten in die vorerst letzten Pfingstferien vom 21. bis 29. Mai. Rechnet man Pfingsten und das lange Wochenende an Fronleichnam ein, sind 16 Tage Urlaub möglich.

Viele Familien mit schulpflichtigen Kindern nutzen die Zeit für eine Reise außerhalb der teuren Hochsaison im Sommer. Denn nur wenige Bundesländer haben so lange frei zu dieser Jahreszeit. Im Saarland, in Hamburg und in Sachsen-Anhalt ist zumindest die Woche nach Pfingsten schulfrei, in Bayern und Baden-Württemberg haben die zweiwöchigen Pfingstferien dagegen eine lange Tradition. Die anderen Bundesländer haben keine Ferien.

Ab Schuljahr 2024/25 keine Pfingstferien mehr

Und zu diesen wird ab dem kommenden Schuljahr auch wieder Rheinland-Pfalz gehören. Denn künftig wird es weder Pfingst- noch Winterferien geben. Diese waren 2017 erstmals eingeführt worden. Gedacht waren sie, um die lange Zeitspanne zwischen Weihnachts- und Osterferien und zwischen Oster- und Sommerferien zu unterbrechen. Doch damit ist nun Schluss.

Mit der künftigen Regelung werde den Wünschen der Praxis entsprochen, teilte das Bildungsministerium schon im Oktober 2022 mit. Die Mehrheit von Lehrer- und Elternverbänden sowie Schülervertretungen hätte sich gegen Winter- und Pfingstferien ausgesprochen, hieß es damals. Vor allem die Winterferien im Februar fanden viele wohl problematisch, da es eine zeitliche Überschneidung mit der Fastnachtskampagne gab: 2019 etwa wurde deswegen der Jugendmaskenzug in Mainz verlegt, andernorts fiel er teilweise ganz aus.

Ferien in Rheinland-Pfalz 2024/25

  • Pfingstferien: 21. bis 29. Mai 2024
  • Sommerferien: 15. Juli bis 23. August 2024
  • Herbstferien: 14. bis 25. Oktober 2024
  • Weihnachtsferien: 23. Dezember bis 8. Januar 2025
  • Osterferien: 14. bis 25. April 2025
  • Sommerferien: 7. Juli bis 15. August 2025
  • Herbstferien: 13. bis 24. Oktober 2025
  • Weihnachtsferien: 22. Dezember bis 7. Januar 2026

Statt Winter- oder Pfingstferien wird es ab dem neuen Schuljahr dann wieder nur vier Hauptferien in Rheinland-Pfalz geben: zwei Wochen Osterferien, sechs Wochen Sommerferien, zwei Wochen Herbstferien und zwei Wochen Weihnachtsferien.