Ein Verkehrsschild weist auf eine Haltestelle hin.

Niedersachsen Region Osnabrück: Warnung vor falschen Kontrolleuren in Bussen

Stand: 15.05.2024 14:57 Uhr

Trickbetrüger geben sich in Bussen als Kontrolleure aus und versuchen zu kassieren. Die VOS gibt Tipps.

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) warnt davor, dass in den Bussen in Stadt und Landkreis Osnabrück offenbar Trickbetrüger unterwegs sind. Sie geben sich als Fahrkarten-Kontrolleure aus und versuchen von den Fahrgästen Strafen zu kassieren. Mehrere Fahrgäste hätten das auf verschiedenen Linien beobachtet und gemeldet. Die VOS rät dazu, vorsichtig zu sein. So würden echte Kontrolleure immer in Zweierteams unterwegs sein und sich ausweisen. Außerdem würden sie in der Regel nicht sofort Bargeld fordern, sondern zunächst einen Bescheid in Höhe von 60 Euro ausstellen, der später bezahlt werden muss. Nur wenn ein Schwarzfahrer keinen Ausweis dabei hat, muss er laut VOS direkt im Bus bezahlen.