Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dache eines Streifenwagens.

Niedersachsen Wahlplakate beschädigt: Vier Jugendliche vorläufig festgenommen

Stand: 16.05.2024 08:59 Uhr

Die Gruppe soll in Hannover zuvor einen 25-Jährigen angegriffen haben. Bis zu acht Personen waren offenbar beteiligt.

Eine Gruppe Jugendlicher soll in Hannover Wahlplakate beschädigt und zuvor einen Mann mit Pfefferspray angegriffen haben. Vier Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden laut Polizei vorübergehend festgenommen. Sie könnten demnach auch in einen Vorfall kurz vorher in der Innenstadt von Hannover verwickelt gewesen sein. Dabei sollen sich junge Leute in Springerstiefeln und Tarnhosen rechtsradikal geäußert haben. Ein 25-Jähriger habe sie darauf angesprochen und es sei zum Streit gekommen, sagte eine Polizeisprecherin. Die sieben- bis achtköpfige Gruppe soll auf den jungen Mann losgegangen sein, dabei habe ein Jugendlicher Pfefferspray eingesetzt. Der 25-Jährige wurde im Gesicht getroffen und leicht verletzt.

Dieses Thema im Programm:
NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.05.2024 | 06:30 Uhr