Ein Polizist im Einsatz, Einsatzfahrzeug im Hintergrund, Waffe im Gürtel

Bremen Nach Schüssen in der Neustadt: Polizei gründet Ermittlungsgruppe

Stand: 10.07.2024 19:28 Uhr

Nach Schüssen auf einen 25-Jährigen hat die Polizei eine Ermittlungsgruppe gegründet. Unbekannte hatten dem Mann Anfang Juli in der Bremer Neustadt ins Bein geschossen.

Die neue Ermittlungsgruppe soll jetzt alle Hinweise bündeln. Dafür wurde laut Polizei ein Hinweisportal freigeschaltet. Außerdem hat die Bremer Staatsanwaltschaft für hilfreiche Hinweise zur Ermittlung eine Belohnung von 5.000 Euro ausgestellt.

Die unbekannten Täter hatten am ersten Juli-Wochenende in der Bremer Neustadt aus bisher ungeklärten Gründen mehrfach auf den jungen Mann geschossen und ihn dabei am Bein verletzt. Nach dem Angriff suchte das Opfer Unterschlupf in einem Lokal. Polizeibeamte fanden am Tatort später mehrere Projektile unter geparkten Autos.

Dieses Thema im Programm:
Bremen Vier, Vier News, 10. Juli 2024, 11 Uhr