Wappen der Polizei Brandenburg, aufgenommen am 08.05.2023 in Potsdam. (Quelle: dpa/Geisler-Fotopress/Sebastian Gabsch)

Brandenburg Autofahrer verursacht mehrere Unfälle mit gestohlenem Wagen und flieht

Stand: 13.05.2024 15:45 Uhr

Ein Autofahrer hat in Mixdorf (Oder-Spree) eine Spur der Verwüstung hinterlassen: Mit einem gestohlenen Auto verursachte er am Freitagnachmittag eine Unfallserie, wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte. Der Mann fuhr demnach ein Auto, der am Himmelfahrtstag im Havelland als gestohlen gemeldet wurde. Zeugen schätzten das Alter des mutmaßlichen Täters auf circa 25 Jahre.
 
Zuerst missachtete der Mann nach Polizeiangaben ein Stoppschild und kollidierte auf einer Kreuzung mit einem Pkw. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und erfasste dabei eine 56-jährige Fußgängerin, die eine Beinverletzung erlitt.

Teilnehmende eines Protestcamps bauen ihre Zelte ab. Nach fünf Tagen soll die Aktionswoche mit Protesten gegen den US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide bei Berlin am Sonntag zu Ende gehen. (Quelle: dpa/Pleul)
Tesla-Gegner beenden "Aktionstage" - und kündigen weitere Proteste an

Mehrere Tage lang haben Gegner des E-Autoherstellers Tesla am Werk in Grünheide demonstriert. Die Polizei stellt eine Bilanz mit vielen Verletzten und Festnahmen auf. Die Tesla-Gegner haben derweil angekündigt, den Protest fortsetzen zu wollen.mehr

Unfallverursacher geflüchtet

Nach den ersten zwei Unfällen sei der Mann mit dem Auto geflohen. Nach Angaben der Polizei kam er nochmals von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Wiese, durchbrach eine Hecke mit Gartenzaun und landete schließlich auf einem Privatgrundstück in der Mauer einer Garage.
 
Der Mann sei zu Fuß in ein angrenzendes Waldstück geflohen. Die Garage sei nach dem Crash einsturzgefährdet, die beiden Fahrzeuge darin stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 120.000 Euro. Im Auto seien falsche Kennzeichen gefunden worden. Eine Fahndung nach dem Unfallverursacher sei bislang erfolglos geblieben, sagte ein Polizeisprecher dem rbb am Montagnachmittag.

Sendung: Antenne Brandenburg, 13.05.2024, 7:30 Uhr