Maximilian Mittelstädt (Zweiter von links) ist für den vorläufigen EM-Kader der Deutschen Nationalmannschaft nominiert worden (Foto: IMAGO / pepphoto).

Berlin Fußball-EM: Berliner Mittelstädt für DFB-Team nominiert - Dardai und Schäfer für Ungarn

Stand: 14.05.2024 16:03 Uhr

Ex-Hertha-Spieler Maximilian Mittelstädt gehört zum vorläufigen Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Heim-EM. Die Berufung des gebürtigen Berliners, der seit vergangenem Sommer für Erstligist VfB Stuttgart spielt, wurde am Dienstag vom Sänger Peter Schilling bei Instagram verkündet.
 
Dessen Hit "Major Tom" war im März bei den Testspiel-Siegen in Frankreich und gegen die Niederlande als Torhymne gespielt worden, als Mittelstädt im zweiten Spiel in Frankfurt sein Premierentor erzielte.
 
Vor knapp einem Jahr war Mittelstädt mit Hertha BSC aus der Bundesliga abgestiegen. Das gesamte Aufgebot für das Heim-Turnier (14. Juni bis 14. Juli) soll von Bundestrainer Julian Nagelsmann an diesem Donnerstag in Berlin bekannt gegeben werden.

DRK-EM (Imago/Imagebroker)
Rotes Kreuz stellt sich zur EM auf Einsatz von Tausenden Rettern ein

Das Deutsche Rote Kreuz hat mit der Fußball-EM einen der größten Einsätze seiner Geschichte vor sich. In den vergangenen Jahren ist die Arbeit der Sanitätskräfte zudem deutlich herausfordernder geworden. Fragen und Antworten zum bevorstehenden Einsatz.mehr

Marton Dardai und Andras Schäfer für Ungarn nominiert

Darüber hinaus wurden zwei in Berlin spielende Fußball-Profis in den Kader der ungarischen Nationalmannschaft für die EM in Deutschland berufen. Neben Andras Schäfer von Erstligist Union Berlin kann sich auch Marton Dardai von Zweitligist Hertha BSC auf das Turnier freuen.
 
Dardai hatte im März sein Debüt gefeiert und einen so guten Eindruck hinterlassen, dass er für die EM nominiert wurde, wie Hertha am Dienstag mitteilte.
 
Ungarn trifft am 19. Juni als zweiter Gegner in der Gruppe A auf Deutschland. Dann kann es zu einem direkten Aufeinandertreffen der drei Nominierten kommen.

Sendung: rbb Der Tag, 14.05.2024, 18 Uhr