Das Logo des öffentlichen Senders Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ist an der Fassade am Sitz des Senders in Berlin zu sehen. | dpa

Nach Rücktritt Schlesingers rbb stellt Leiterin der Intendanz frei

Stand: 09.08.2022 20:33 Uhr

Zwei Tage nach dem Rücktritt der Intendantin Schlesinger hat der rbb die Leiterin der Hauptabteilung Intendanz mit sofortiger Wirkung freigestellt. Zu den Gründen äußerte sich der Sender bisher nicht.

In der Affäre rund um Vorwürfe der Vetternwirtschaft hat der rbb die Leiterin der Hauptabteilung Intendanz mit sofortiger Wirkung freigestellt. Nähere Angaben zu den Gründen machte der Sender nicht.

Am Sonntag war rbb-Intendantin Patricia Schlesinger zurückgetreten, am vergangenen Donnerstag hatte sich die 61-Jährige bereits vom ARD-Vorsitz zurückgezogen. Es stehen mehrere Vorwürfe im Raum. Es geht unter anderem um die Frage, ob Schlesinger und der Senderchefkontrolleur Wolf-Dieter Wolf miteinander einen zu laxen Umgang bei der möglichen Kollision von Interessen gepflegt haben könnten. Beide wiesen Vorwürfe zurück.

Derzeit läuft eine externe Untersuchung einer Anwaltskanzlei. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Inzwischen führt die Staatsanwaltschaft in Berlin ein Ermittlungsverfahren gegen Schlesinger, ihren Ehemann sowie Wolf wegen des Verdachts auf Untreue und Vorteilsannahme. Die bislang ungeklärten Vorwürfe waren durch Veröffentlichungen verschiedener Medien ans Licht gekommen. Sie reichen von fragwürdigen Beraterverträgen zu einem inzwischen auf Eis gelegten rbb-Bauprojekt und einer Gehaltserhöhung für Schlesinger bis zu einem zusätzlichen Boni-System. Außerdem geht es um Essen mit "Multiplikatoren" auf rbb-Kosten in ihrer Privatwohnung und einen teuren Dienstwagen, für den es einen sehr hohen Rabatt gegeben haben soll. Schlesingers Ehemann bekam Aufträge von der landeseigenen Messe Berlin, bei der Wolf auch Aufsichtsratschef war.

Wolf legt sein Amt dort nun nieder, wie ein Sprecher der Senatsverwaltung für Wirtschaft der Nachrichtenagentur dpa mitteilte. Auch als Vorsitzender des rbb-Verwaltungsrats ist er inzwischen zurücktreten. Der rbb gab zudem bekannt, dass Wolf als Aufsichtsratschef bei der Sender-Werbetochter rbb Media zurücktritt.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 09. August 2022 um 18:00 Uhr.