NoviBot | Bildquelle: NoviBot

Neuer Dienst von funk Novi - Nachrichten im Chatformat

Stand: 24.01.2017 10:00 Uhr

Informationen im Stil einer Chat-Nachricht - das bietet ab sofort Novi. Dieser neue Nachrichtendienst kann über Facebook aufgerufen werden. Entwickelt wurde das Programm von tagesschau und NDR für das öffentlich-rechtliche Jugendangebot funk.

Facebook-Nutzer können über den Messenger des sozialen Netzwerkes künftig auch tagesaktuelle News im Chatformat erhalten. Das Programm namens Novi liefert Lesern zweimal täglich eine Zusammenfassung. Morgens gibt es einen kompakten Überblick und am Nachmittag ausführliche Updates. Entwickelt wurde Novi von tagesschau und NDR für funk, das Netzwerk für 14- bis 29-Jährige von ARD und ZDF.

Um Novi zu aktivieren, muss einfach der Link novibot.de aufgerufen werden. Dann öffnet sich Novi direkt im Facebook-Messenger und man kann sofort mit ihm kommunizieren.

Novi - Nachrichten im Chatformat

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Im Unterschied zu klassischen Nachrichtenformaten liefert Novi die News im Stil einer Chatnachricht. Er erzählt die Nachrichten in knappen Texten, unterstützt durch kurze Videos, GIFs und Fotos und verweist auf die besten Hintergrundberichte im Netz. Ist ein Thema für die Nutzer nicht relevant, können diese einfach zur nächsten Nachricht wechseln.

Zunächst geht Novi mit einer Testversion an den Start, die nach und nach auf Basis von Rückmeldungen der User verbessert werden soll.

"Völlig neue Art der Nachrichtennutzung"

"Das ist eine völlig neue Art der Nachrichtennutzung, von der wir glauben, dass sie für unsere Zielgruppen spannend ist", sagte der Leiter des Content-Teams bei funk, Philipp Schild. Die mit Novi aufgebaute Expertise im Chatbot-Bereich soll in Zukunft auch in diversen anderen funk-Formaten von ARD und ZDF eingesetzt werden.

"Fast alle namhaften Technologiekonzerne treiben die Forschung im Bereich künstlicher Intelligenz voran. Doch die Fähigkeiten von Bots, 'freie' Gespräche zu führen, sind momentan generell noch sehr begrenzt", sagte Christian Radler, Entwicklungsredakteur der tagesschau. Novi diene als Experimentierfeld mit diesem noch jungen Fachgebiet.

In Zukunft sollen die News neben dem Facebook-Messenger auch über weitere Messenger-Apps angeboten werden.

Darstellung: