Bilder

1/1

Putin bezeichnet ermordeten Georgier als "Banditen"

Frauen zeigen vor der deutschen Botschaft in Tiflis Fotos von Zelimkhan Khangoshvili, der in Berlin ermordet wurde. (Archiv: 10.9.2019)

In der georgischen Hauptstadt Tiflis protestierten Frauen im September vor der deutschen Botschaft. Sie fordern die Aufklärung des Mordes an Khangoshvili. | Bildquelle: ZURAB KURTSIKIDZE/EPA-EFE/REX

Frauen zeigen vor der deutschen Botschaft in Tiflis Fotos von Zelimkhan Khangoshvili, der in Berlin ermordet wurde. (Archiv: 10.9.2019)

In der georgischen Hauptstadt Tiflis protestierten Frauen im September vor der deutschen Botschaft. Sie fordern die Aufklärung des Mordes an Khangoshvili.

Darstellung: