Jan Hofer | Bildquelle: NDR/Thorsten Jander

Chefsprecher-Wechsel Jan Hofer verlässt die tagesschau

Stand: 25.09.2020 12:00 Uhr

Eine Institution geht: Jan Hofer verlässt nach 16 Jahren als Chefsprecher die tagesschau. Ende des Jahres wird er seine letzte Ausgabe präsentieren. Sein Nachfolger wird Jens Riewa. Zudem rücken zwei Neue ins 20-Uhr-Team.

Er war über Jahrzehnte das Gesicht der tagesschau um 20 Uhr - nun nimmt Jan Hofer Abschied: Zum Ende des Jahres geht er in Ruhestand.

"Der überragende Erfolg der tagesschau wäre ohne Jan Hofer nicht denkbar. Er war über Jahrzehnte das Gesicht und die Stimme für seriöse Nachrichten in Deutschland. Wir haben ihm viel zu verdanken", sagte NDR-Intendant Joachim Knuth.

Jan Hofer (Archivbild 1985) | Bildquelle: NDR/Drischel
galerie

Jan Hofer zu seinen Anfangszeiten bei der tagesschau (1985)

Bekannt auch aus "Riverboat"

Bekannt ist Hofer aber nicht nur als tagesschau-Sprecher. Auch als Moderator und Talkshow-Gastgeber war er über Jahre in der ARD präsent. So empfing er bis 2012 regelmäßig Gäste in der "Riverboat-Talkshow".

Der Erste Chefredakteur von ARD-aktuell, Marcus Bornheim, lobte die "starke Professionalität" Hofers. "Er war stets offen für Neues wie TikTok und für den Dialog mit dem Publikum."

Jens Riewa | Bildquelle: NDR/Thorsten Jander (M)
galerie

Jens Riewa präsentiert seit mehr als 25 Jahren die tagesschau.

Nachfolger als Chefsprecher wird Jens Riewa. Der gebürtige Brandenburger folgt damit auf bekannte Namen wie Karl-Heinz Köpcke, Werner Veigel, Dagmar Berghoff und Jo Brauner. Riewa präsentiert seit mehr als 25 Jahren regelmäßig die 20-Uhr-Ausgabe und moderiert zudem seit Jahren andere Formate in der ARD, etwa das "Hamburg Journal" im NDR.

Julia-Niharika Sen | Bildquelle: NDR/Morris Mac Matzen (M)
galerie

Julia-Niharika Sen hat auch Erfahrung als Reporterin im In- und Ausland.

Sen und Schreiber ergänzen 20-Uhr-Team

Mit dem Abschied Hofers rücken außerdem zwei weitere Gesichter in den Kreis der 20-Uhr-tagesschau-Sprecher auf: Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber. Sen präsentiert im NDR-Fernsehen unter anderem die Nachrichtensendung "NDR Info" und moderiert das "Hamburg Journal" sowie das Auslandsmagazin "Weltbilder". Seit 2018 gehört sie zum Team von ARD-aktuell.

Constantin Schreiber arbeitete drei Jahre als Reporter in Dubai. Mit seiner Nahost-Expertise stieß er 2017 zur tagesschau, wo er regelmäßig das nachtmagazin präsentiert.

Constantin Schreiber | Bildquelle: NDR/Thorsten Jander
galerie

Constantin Schreiber ist Grimme-Preisträger und kam 2017 zu ARD-aktuell.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 25. September 2020 um 12:00 Uhr.

Darstellung: