Der israelische Vize-Premierminister gedenkt der Opfer der Olympia-Attentate von 1972.

40 Jahre nach den Anschlägen von München Gedenken an die Opfer des Olympia-Attentats

Stand: 05.09.2012 23:07 Uhr

Am 5. September 1972 blickte die Welt schockiert auf München: palästinensische Terroristen nahmen israelische Sportler im Olympischen Dorf als Geiseln. Die Befreiungsversuche endeten in einem Desaster - am Ende starben alle Geiseln. Nun wurde an das Olympia-Attentat erinnert und der Opfer gedacht.

Von Sebastian Kraft, BR