Bilder

1/4

Chefankläger der Nürnberger Prozesse: "Sie bereuten nichts"

Benjamin Ferencz

Ferencz wurde im Alter von 27 Jahren Chefankläger: Heute sagt er: "Mir war die enorme Bedeutung damals gar nicht bewusst." | Bildquelle: picture alliance / Everett Colle

Benjamin Ferencz

Benjamin Ferencz im Nürnberger Einsatzgruppenprozess (1947/48): "Ich beschloss, dass es nicht um perfekte Gerechtigkeit gehen kann, sondern dass es um Rechtsstaatlichkeit gehen muss", sagt er heute.

Benjamin Ferencz

Ferencz im Jahr 2010: Immer wieder setzte er sich für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag ein.

Benjamin Ferencz

Ferencz wurde im Alter von 27 Jahren Chefankläger: Heute sagt er: "Mir war die enorme Bedeutung damals gar nicht bewusst."

Nürnberger Prozesse: Blick in den Gerichtssaal während der Eröffnung des Hauptkriegsverbrecherprozesses am 20. November 1945

Eröffnung des Hauptkriegsverbrecherprozesses am 20. November 1945: Es war das erste internationale Strafverfahren der Geschichte.

Darstellung: