Omid Nouripour und Ricarda Lang bei einer Pressekonferenz im Februar 2022.  | EPA

Grünen-Vorsitz Lang und Nouripour offiziell gewählt

Stand: 14.02.2022 19:59 Uhr

Zur neuen Grünen-Parteispitze gewählt wurden Ricarda Lang und Omid Nouripour schon auf einem Onlineparteitag. Nun wurde ihre Wahl auch schriftlich bestätigt. Sie folgen auf Baerbock und Habeck.

Ricarda Lang und Omid Nouripour sind nun auch offiziell die neuen Parteichefs der Grünen. Bei der aus rechtlichen Gründen nötigen schriftlichen Abstimmung sprachen sich 78,73 Prozent für Lang und 91,65 Prozent für Nouripour aus, teilte die Partei mit. Die Wahlbeteiligung unter den Parteimitgliedern lag den Angaben zufolge bei 68,33 Prozent.

Auf dem Online-Parteitag Ende Januar hatte Lang 75,9 Prozent erreicht, Nouripour kam auf 82,6 Prozent. Weil sie aber nur digital gewählt wurden, musste nun zusätzlich die Briefwahl erfolgen. Lang und Nouripour folgen als Parteichefs auf Annalena Baerbock und Robert Habeck, die als Ministerin und Minister in die Bundesregierung wechselten.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 14. Februar 2022 um 21:00 Uhr.