Bilder

1/2

Verfassungsschutz: "Identitäre Bewegung" ist rechtsextremistisch

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang

Seine Behörde sei nicht tatenlos, betont Verfassungsschutzchef Haldenwang. | Bildquelle: AP

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang

Seine Behörde sei nicht tatenlos, betont Verfassungsschutzchef Haldenwang.

Polizisten und einige Mitglieder der "Identitären Bewegung" stehen im August 2016 neben der Quadriga auf dem Brandenburger Tor.

Mit spektakulären Aktionen wie hier 2016 auf dem Brandenburger Tor versucht die IB auf sich aufmerksam zu machen.

Darstellung: