Ein gelber Zettel mit der Aufschrift "Herd aus?" klebt an einem Küchenschrank - eine Frau hält den Griff des Schrankes. (Gestelltes Bild) | picture alliance / dpa Themendie

Auch unter den Jüngeren Mehr Demenzkranke in Deutschland

Stand: 16.08.2022 17:22 Uhr

Die Zahl der Demenzkranken in Deutschland nimmt laut der Alzheimergesellschaft stetig zu - auch unter jüngeren Menschen. Der Anstieg ist unter anderem durch eine bessere Diagnostik zu erklären.

In Deutschland steigt die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen weiter an. Pro Jahr komme es zu weitaus mehr Neuerkrankungen als Sterbefällen unter den bereits Erkrankten, teilte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft mit. So leben in Deutschland aktuell nach neuen Berechnungen etwa 1,8 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Die meisten von ihnen seien von der Alzheimer-Krankheit betroffen.

Im vergangenen Jahr seien etwa 440.000 Menschen neu an einer Demenz erkrankt. In der Vergangenheit wurde mit einem jährlichen Zuwachs von rund 300.000 Neuerkrankungen gerechnet. Je nach demografischer Entwicklung werde sich bis 2050 die Zahl der Menschen im Alter von mehr als 65 Jahren mit einer Demenzerkrankung auf 2,4 bis 2,8 Millionen erhöhen.

"Die Ursache dafür, dass diese Zahl deutlich höher ist als in früheren Veröffentlichungen, liegt vor allem darin, dass sich die Diagnostik in den letzten Jahren deutlich verbessert hat", so René Thyrian vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen

Deutlich mehr Betroffene unter 65 Jahren

Zudem gebe es deutlich mehr Erkrankte unter 65 Jahren als bisher angenommen, erklärte Thyrian. In Deutschland sei aktuell von mehr als 100.000 Demenz-Erkrankten in dieser jüngeren Altersgruppe auszugehen.

Die Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Monika Kaus, betonte, die neuen Zahlen machten den Unterstützungsbedarf für jüngere Menschen mit Demenz deutlich. Konzepte, wie etwa eine Berufstätigkeit auch mit beginnender Demenz fortgeführt werden könne, fehlten ebenso wie für diese Altersgruppe passende Betreuungsangebote oder Pflegeeinrichtungen.