Deutsche Maschinengewehrstellung im Ersten Weltkrieg (1916) | Bildquelle: picture alliance / akg-images

Ende des Ersten Weltkriegs Deutschland im November vor 100 Jahren

Stand: 04.11.2018 04:00 Uhr

Der Erste Weltkrieg gilt als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts: Deutschland büßt ein Zehntel seiner Bevölkerung ein. Doch im November 1918 überstürzen sich die Ereignisse. Das Land verändert sich radikal.

Von Maiken Nielsen, tagesschau.de

2/8
Millionen Kriegstote
 

Hunger und Revolte

Aufstand der Matrosen
 
3/8
Hunger und Revolte
 

Aufstand der Matrosen

Der Kaiser dankt ab
 
4/8
Aufstand der Matrosen
 

Der Kaiser dankt ab

Der Rat der Volksbeauftragten
 
5/8
Der Kaiser dankt ab
 

Der Rat der Volksbeauftragten

Waffenstillstand
 
6/8
Der Rat der Volksbeauftragten
 

Waffenstillstand

Ein Land hat die Wahl
 
7/8
Waffenstillstand
 

Ein Land hat die Wahl

Deutschlands erste Demokratie
 
8/8
Ein Land hat die Wahl
 

Deutschlands erste Demokratie

Über dieses Thema berichtete MDR Kultur - Das Radio am 03. November 2018 um 20:00 Uhr.

Darstellung: