Bilder

1/3

Weltraumteleskop "eRosita": Inventur im Weltall

Peter Predehl, "eRosita" Projektleister beim Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, bei der Präsentation eine russischen Trägerrakete.

Projektleiter Peter Predehl hofft auf einen erfolgreichen Start der Rakete. | Bildquelle: SERGEI CHIRIKOV/EPA-EFE/REX

Simulation der durch "eRosita" sichtbaren Bereiche

"eRositas" Himmelskarte könnte am Ende so aussehen.

Das Kamerasystem des "eRosita" Weltraumteleskops

Das Kamerasystem des "eRosita" Weltraumteleskops soll intergalaktisches Gas sichtbar machen.

Peter Predehl, "eRosita" Projektleister beim Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, bei der Präsentation eine russischen Trägerrakete.

Projektleiter Peter Predehl hofft auf einen erfolgreichen Start der Rakete.

Weitere Bildergalerien

Darstellung: