Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen: Ein leeres Bett steht in der Intensivstation des Prosper Hospitals | Bildquelle: dpa

Statistisches Bundesamt Zahl der Todesfälle steigt leicht an

Stand: 27.11.2020 14:31 Uhr

Im Oktober sind in Deutschland mehr Menschen gestorben als im Durchschnitt der Vorjahre. Das Statistische Bundesamt verzeichnet einen Anstieg der Todesfälle um vier Prozent. Ein Zusammenhang mit der Pandemie bestehe aber nur bedingt.

Seit der zweiten Oktoberhälfte sind in Deutschland überdurchschnittlich viele Menschen gestorben. Für den ganzen Monat verzeichnet das Statistische Bundesamt in einer Erhebung 78.346 Todesfälle. Im Vergleich zum Monatsdurchschnitt der Jahre 2016 bis 2019 verstarben damit 2777 Menschen mehr, was einem Zuwachs von vier Prozent entspricht, teilte die Behörde in Wiesbaden mit.

18.030 Tote in dieser Woche

In der ersten Oktoberhälfte waren nur wenig mehr Menschen gestorben als im Durchschnitt der Vorjahre. Jedoch stieg die Zahl der Covid-19-Todesfälle von Woche zu Woche an. Zwischen dem 26. Oktober und dem 1. November meldete das Robert Koch-Institut 687 Covid-19-Todesfälle. Vier Wochen zuvor hatte die Zahl noch bei 78 gelegen.

Insgesamt wurden für diese Woche 18.030 Tote gemeldet - fünf Prozent mehr als im Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019. Auch in der Woche vom 19. bis zum 25. Oktober lagen die Sterbefallzahlen sechs Prozent über dem Durchschnitt.

Zahl der über 80-Jährigen steigt

"Die überdurchschnittlich hohen Sterbefallzahlen im Oktober 2020 sind fast ausschließlich auf eine Zunahme von Sterbefällen in der Altersgruppe der ab 80-Jährigen zurückzuführen", erklärte das Bundesamt. Die Sterbefallzahlen bei unter 80-Jährigen sind sogar zurückgegangen. Bei über 80-Jährigen starben neun Prozent mehr, bei unter 80-Jährigen vier Prozent weniger.

Die Zahl der Menschen über 80 Jahre ist in Deutschland von 2015 bis 2019 um fast eine Million gewachsen. "Neben der steigenden Zahl der Covid-19-Todesfälle können auch solche Verschiebungen in der Altersstruktur der Bevölkerung zu überdurchschnittlichen Sterbefallzahlen beitragen", erklärten die Statistiker.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 27. November 2020 um 15:00 Uhr.

Darstellung: