Leichte Sprache Die Bundestags·wahl

Am 26. September 2021 ist in Deutschland die Bundestags·wahl.

Bei der Bundestags·wahl wählen die Menschen den Bundestag.

Der Bundestag ist das Parlament von Deutschland.

Der Bundestag ist in Berlin.

Die Bundestags·wahl ist alle 4 Jahre.

Sie wollen wissen:

Wie kann ich wählen?

Dann klicken Sie hier.

Der Bundestag

Im Bundestag sind viele Politiker aus verschiedenen Parteien.

Diese Politiker heißen auch Abgeordnete.

Die Abgeordneten beschäftigen sich mit vielen wichtigen Fragen.

Zum Beispiel:

• Wofür gibt Deutschland Geld aus?

• Oder welche Gesetze gibt es in Deutschland?

Die Abgeordneten kontrollieren auch die Regierung.

Das heißt:

Die Abgeordneten passen auf:

Hält sich die Regierung an alle Regeln und Gesetze?

Und die Abgeordneten wählen den Bundes·kanzler.

Der Bundes·kanzler ist der Regierungs·chef von Deutschland.

Die Parteien

Bei der Bundestags·wahl können die Menschen Politiker wählen.

Und die Wähler können Parteien wählen.

Eine Partei ist eine Gruppe von Menschen.

Menschen in einer Partei haben eine ähnliche politische Meinung.

Die verschiedenen Parteien haben also unterschiedliche Meinungen.

Und die Parteien finden unterschiedliche Themen wichtig.

Zum Beispiel:

• Umwelt.

• Wirtschaft.

• Oder Sicherheit.

 

Die Wähler können sich vor der Bundestags·wahl informieren:

Was wollen die Parteien?

Und welche Partei hat ähnliche Meinungen wie ich?

Und diese Partei können die Wähler dann wählen.

Vor einer Wahl sagen die Parteien:

Diese Themen sind uns wichtig.

Und diese Meinungen haben wir.

Ihre Meinungen schreibt jede Partei in ein Wahl·programm.

Und diese Wahl·programme können die Menschen lesen.

Im Bundestag sind im Moment 6 Parteien.

Sie wollen die Wahl·programme von diesen Parteien lesen?

Dann klicken Sie hier.