Uwe Barschel (CDU), aufgenommen am 30. Juli 1987 bei einer Pressekonferenz in Mölln | picture-alliance / dpa

Todestag des CDU-Politikers Der mysteriöse Tod Barschels

Stand: 11.10.2012 11:35 Uhr

Am 11. Oktober 1987 wurde der frühere schleswig-holsteinische Ministerpräsident Barschel tot in seinem Genfer Hotel entdeckt. Er starb an einer Medikamentenvergiftung. Bis heute ranken sich Spekulationen, ob sich der umstrittene CDU-Politiker das Leben nahm oder umgebracht wurde. Der ARD-Jahresrückblick über den Fall.