Mundschutz-Masken in einer Fabrik in Shanghai | Bildquelle: REUTERS

Wirtschaftsminister Altmaier will Masken-Produktion ausbauen

Stand: 10.05.2020 13:02 Uhr

Deutschland will Milliarden Atemschutzmasken produzieren. Dazu will Wirtschaftsminister Altmaier verschiedene Förderprogramme auflegen. Ziel sei es, unabhängiger von China zu werden.

Die Bundesregierung will nach Worten von Wirtschaftsminister Peter Altmaier die Produktion von Atemschutzmasken massiv ankurbeln. "Noch in diesem Monat startet ein sogenanntes Sprinterprogramm, mit dem wir kurzfristig verfügbare Maschinen zur nationalen und europäischen Herstellung zertifizierter Masken fördern wollen", sagte Altmaier den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Milliarden Masken jährlich

Geplant sei ein staatlicher Investitionskostenzuschuss von bis zu 30 Prozent. Damit sollten Anreize geschaffen werden, um eine Produktionskapazität von jährlich etwa 2,5 Milliarden Schutzmasken aufzubauen. Die aktuelle Krise zeige, dass Deutschland und Europa dringend mehr Eigenständigkeit bei der Produktion von Schutzausrüstung brauchten, erklärte Altmaier. Um unabhängiger von China zu werden, soll die Produktion deshalb vorangetrieben werden.

Atemschutzmaske FFP2 | Bildquelle: dpa
galerie

Vor allem spezielle FFP2- und FFP3-Masken werden dringen gebraucht. Ihre Preise waren zuletzt durch die weltweite Nachfrage explodiert.

Schon am 1. Mai sei ein Programm zur Förderung der Produktion von Filtervlies gestartet. "Wenn wir die jährlich produzierte Menge von Filtervlies um 4000 Tonnen erhöhen, können damit mehrere Milliarden Schutzmasken pro Jahr produziert werden", so Altmaier. Die Bundesregierung sieht angesichts der Corona-Krise Bedarf an Milliarden von Schutzmasken.

Maskenpflicht bleibt

Der Minister betonte zugleich, die bereits geltende Maskenpflicht im öffentlichen Raum sei weiterhin sinnvoll. "Solange wir keinen Impfstoff haben, müssen wir mit Hygiene- und Abstandsmaßnahmen leben", sagte der CDU-Politiker. Dazu zähle auch der Mund-und Nasenschutz beim Einkaufen oder in der Straßenbahn. "Ob er darüber hinaus auf weitere Bereiche ausgedehnt werden muss, kann man nur aufgrund konkreter Entwicklungen und Umstände entscheiden", sagte Altmaier.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 10. Mai 2020 um 10:00 Uhr.

Darstellung: