Karl-Heinz Köpcke, Tageschau-Sprecher von 1959-1987, im Schwarzweißfernsehen. Vor 70 Jahren startete die ARD. | dpa

70 Jahre ARD Als Fernsehen zum Massenmedium wurde

Stand: 09.06.2020 13:21 Uhr

Um Propaganda wie unter den Nazis zu verhindern, gründeten die Alliierten in Westdeutschland die Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten. Die schlossen sich 1950 zur ARD zusammen - um einem neuen Medium zum Durchbruch zu verhelfen. Ein Rückblick auf 70 Jahre ARD.

Von Torsten Beermann, WDR

Torsten Beermann

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 09. Juni 2020 um 12:00 Uhr.