Bilder

1/5

Syrien - Was will die Verteidigungsministerin?

SPD-Außenpolitiker Fritz Felgentreu

Felgentreu sieht die Bundeswehr nicht in der Lage zu einem Einsatz für eine Schutzzone in Syrien. | Bildquelle: dpa

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Ankunft am Flughafen in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington.

Kramp-Karrenbauer blieb bislang wenig konkret in ihren Erläuterungen zu einer international kontrollierten Schutzzone.

Roderich Kiesewetter

Kiesewetter rechnet mit einem Einsatz von bis zu 40.000 Soldaten bei Einrichtung einer Schutzzone.

SPD-Außenpolitiker Fritz Felgentreu

Felgentreu sieht die Bundeswehr nicht in der Lage zu einem Einsatz für eine Schutzzone in Syrien.

Bundeswehrsoldat im Irak

Im Irak beteiligt sich die Bundeswehr an der Ausbildung und der Luftraumüberwachung.

Tornados der Bundeswehr

Bislang beteiligt sich die Bundeswehr mit Luftaufklärung über Syrien.

Darstellung: