Kunden mit Mundschutz kaufen in einem Supermarkt in Schwechat ein. | Bildquelle: dpa

Chronik zur Coronakrise Ein Virus verändert die Welt

Stand: 17.04.2020 21:13 Uhr

Die Folgen der Corona-Pandemie sind dramatisch - nicht nur gesundheitlich, sondern auch wirtschaftlich und politisch. Tausende Menschen sterben. In großen Teilen der Welt kommt das öffentliche Leben im März 2020 zum Erliegen.

Kapitelübersicht

1/33

Januar und Februar - Der Ausbruch einer Pandemie

1. März - Quarantäneende in Heinsberg, erster Toter in den USA
 
2/33
Januar und Februar - Der Ausbruch einer Pandemie
 

1. März - Quarantäneende in Heinsberg, erster Toter in den USA

2. März - Robert-Koch-Institut erhöht VIrus-Warnung auf "mäßig"
 
3/33
1. März - Quarantäneende in Heinsberg, erster Toter in den USA
 

2. März - Robert-Koch-Institut erhöht VIrus-Warnung auf "mäßig"

3. März - Erste Coronafälle in ostdeutschen Bundesländern
 
4/33
2. März - Robert-Koch-Institut erhöht VIrus-Warnung auf "mäßig"
 

3. März - Erste Coronafälle in ostdeutschen Bundesländern

4. März - Italien diskutiert Schließungen von Schulenund Unis sowie Geisterspiele
 
5/33
3. März - Erste Coronafälle in ostdeutschen Bundesländern
 

4. März - Italien diskutiert Schließungen von Schulenund Unis sowie Geisterspiele

5. März - Immer mehr Ansteckungen innerhalb Deutschlands
 
6/33
4. März - Italien diskutiert Schließungen von Schulenund Unis sowie Geisterspiele
 

5. März - Immer mehr Ansteckungen innerhalb Deutschlands

6. März - Mehr als 500 Infizierte in Deutschland
 
7/33
5. März - Immer mehr Ansteckungen innerhalb Deutschlands
 

6. März - Mehr als 500 Infizierte in Deutschland

7. März - Weite Teile Norditaliens werden abgeriegelt
 
8/33
6. März - Mehr als 500 Infizierte in Deutschland
 

7. März - Weite Teile Norditaliens werden abgeriegelt

8. März - Deutscher stirbt in Kairo am Coronavirus
 
9/33
7. März - Weite Teile Norditaliens werden abgeriegelt
 

8. März - Deutscher stirbt in Kairo am Coronavirus

9. März - Börsenkurse brechen ein, zweiter Todesfall in Deutschland
 
10/33
8. März - Deutscher stirbt in Kairo am Coronavirus
 

9. März - Börsenkurse brechen ein, zweiter Todesfall in Deutschland

10. März - Italien warnt vor Reisen, Bayern streicht Großveranstaltungen
 
11/33
9. März - Börsenkurse brechen ein, zweiter Todesfall in Deutschland
 

10. März - Italien warnt vor Reisen, Bayern streicht Großveranstaltungen

11. März - Weltgesundheitsorganisation spricht erstmals von Pandemie
 
12/33
10. März - Italien warnt vor Reisen, Bayern streicht Großveranstaltungen
 

11. März - Weltgesundheitsorganisation spricht erstmals von Pandemie

12. März - US-Einreiseverbot und Aufruf zu weniger Sozialkontakten
 
13/33
11. März - Weltgesundheitsorganisation spricht erstmals von Pandemie
 

12. März - US-Einreiseverbot und Aufruf zu weniger Sozialkontakten

13. März - (Fast alle) Bundesländer schließen Schulen und Kitas
 
14/33
12. März - US-Einreiseverbot und Aufruf zu weniger Sozialkontakten
 

13. März - (Fast alle) Bundesländer schließen Schulen und Kitas

14. März - Schutz für Risikogruppen und weitere Reisenbeschränkungen
 
15/33
13. März - (Fast alle) Bundesländer schließen Schulen und Kitas
 

14. März - Schutz für Risikogruppen und weitere Reisenbeschränkungen

15. März - Trump will möglichen deutschen Corona-Impfstoff exklusiv für die USA
 
16/33
14. März - Schutz für Risikogruppen und weitere Reisenbeschränkungen
 

15. März - Trump will möglichen deutschen Corona-Impfstoff exklusiv für die USA

16. März - Deutschland macht die Grenzen dicht - und Geschäfte auch
 
17/33
15. März - Trump will möglichen deutschen Corona-Impfstoff exklusiv für die USA
 

16. März - Deutschland macht die Grenzen dicht - und Geschäfte auch

17. März - Rückholprogramm für Deutsche im Ausland
 
18/33
16. März - Deutschland macht die Grenzen dicht - und Geschäfte auch
 

17. März - Rückholprogramm für Deutsche im Ausland

18. März - Merkels Rede an die Nation
 
19/33
17. März - Rückholprogramm für Deutsche im Ausland
 

18. März - Merkels Rede an die Nation

19. März - Notfallhilfen - In Europa und den USA
 

In der Nacht zum 18. März kommt die Meldung: In den USA wird ein Impfstoff am Menschen getestet. Experten kommen zu unterschiedlichen Einschätzungen: Eventuell könnte er ab Herbst zum Einsatz kommen, vielleicht aber auch erst im kommenden Frühjahr, so die bislang übliche Zeitspanne:

Wie können wir den älteren Menschen helfen - und ihre Versorgung sicherstellen. Es wird wieder der Ruf auch nach Pflegekräften aus dem Ausland laut.

Die Auswirkungen für die Wirtschaft sind weiter wichtig. So stoppt nach VW nun auch BMW die Produktion. Das Kabinett berät über weitere Hilfen für die Wirtschaft.

Das Robert Koch-Institut macht an diesem Tag doppelt von sich Reden. Es gibt die düstere Prognose: Millionen könnten infiziert werden. Außerdem nutzt das Institut Handydaten, um zu prüfen, wo es größere Menschenansammlungen gibt. Ähnliche Wege nutzen auch andere Länder - wie z.B. Österreich.

Eine weitere Großveranstaltung wird abgesagt. Der Euovision Song Contest vereint normalerweise Millionen Menschen in Europa vor den Bildschirmen. Nun wird der Gesangswettbewerb, der eigentlich im Mai stattfinden sollte, auch gestrichen.

Den Schlussakkord an diesem Tag liefert Bundeskanzlerin Angela Merkel. Erstmals in ihrer langen Amtszeit wendet sie sich mit einer Fernsehansprache abseits ihrer Reden zum Jahreswechsel an die Nation. Die von einigen befürchtete Ausgangssperre kündigt sie nicht an. Aber sie findet deutliche Worte: "Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst." Es komme in der Krise jetzt auf jeden Einzelnen an.

Fernsehansprache von Bundeskanzlerin Merkel
18.03.2020

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

20/33
18. März - Merkels Rede an die Nation
 

19. März - Notfallhilfen - In Europa und den USA

20. März - Trump streicht G7-Teffen, Deutschland verkündet Reisewarnung
 
21/33
19. März - Notfallhilfen - In Europa und den USA
 

20. März - Trump streicht G7-Teffen, Deutschland verkündet Reisewarnung

21. März -Sorgen um die Wirtschaft und leere Supermarktregale
 
22/33
20. März - Trump streicht G7-Teffen, Deutschland verkündet Reisewarnung
 

21. März -Sorgen um die Wirtschaft und leere Supermarktregale

22. März - Bundesweites Kontaktverbot soll aus der Krise führen
 
23/33
21. März -Sorgen um die Wirtschaft und leere Supermarktregale
 

22. März - Bundesweites Kontaktverbot soll aus der Krise führen

23. März - Deutsche befürworten verschärftes Versammlungsverbot
 
24/33
22. März - Bundesweites Kontaktverbot soll aus der Krise führen
 

23. März - Deutsche befürworten verschärftes Versammlungsverbot

24. März - Olympische Sommerspiele werden verschoben
 
25/33
23. März - Deutsche befürworten verschärftes Versammlungsverbot
 

24. März - Olympische Sommerspiele werden verschoben

25. März - Bundestag genehmigt 156 Milliarden für Nothilfen
 
26/33
24. März - Olympische Sommerspiele werden verschoben
 

25. März - Bundestag genehmigt 156 Milliarden für Nothilfen

26. März - Steigende Infektionszahlen und Steinmeiers Solidaritäts-Aufruf
 
27/33
25. März - Bundestag genehmigt 156 Milliarden für Nothilfen
 

26. März - Steigende Infektionszahlen und Steinmeiers Solidaritäts-Aufruf

27. März - Expertenpapier: Testen, um aus der Krise zu kommen
 
28/33
26. März - Steigende Infektionszahlen und Steinmeiers Solidaritäts-Aufruf
 

27. März - Expertenpapier: Testen, um aus der Krise zu kommen

28. März - Ausgangssperren - In Deutschland wohl länger, in China gelockert
 
29/33
27. März - Expertenpapier: Testen, um aus der Krise zu kommen
 

28. März - Ausgangssperren - In Deutschland wohl länger, in China gelockert

29. März - 125.000 Infektionen in den USA
 
30/33
28. März - Ausgangssperren - In Deutschland wohl länger, in China gelockert
 

29. März - 125.000 Infektionen in den USA

30. März - Europaweite Besorgnis
 
31/33
29. März - 125.000 Infektionen in den USA
 

30. März - Europaweite Besorgnis

31. März - Wirtschaftliche Folgen - und der Ball ruht weiter
 
32/33
30. März - Europaweite Besorgnis
 

31. März - Wirtschaftliche Folgen - und der Ball ruht weiter

April - Ausnahmezustand als neue Normalität
 
33/33
31. März - Wirtschaftliche Folgen - und der Ball ruht weiter
 

April - Ausnahmezustand als neue Normalität

Darstellung: