Bilder

1/3

Pripjat bei Tschernobyl: Von der Traumstadt zur Atomruine

Ein Ortschild der Stadt Prypjat am Checkpoint vor der heutigen Sperrzone um das 1986 explodierte Kernkraftwerk Tschernobyl.

Ein Ortschild der Stadt Prypjat am Checkpoint vor der heutigen Sperrzone um das 1986 explodierte Kernkraftwerk Tschernobyl. | Bildquelle: picture alliance / NurPhoto

Ein Touristenführer zeigt auf seinem Handy ein Foto, wie die Planstadt Prypjat bei Tschernobyl einst aussah - und was von ihr übrig ist.

Ein Touristenführer zeigt auf seinem Handy ein Foto, wie die Planstadt Pripjat bei Tschernobyl einst aussah.

Sascha Sirota war zehn Jahre alt, als er Prypjat verlassen musste. Als Touristenführer kehrt er regelmäßig in die heutige Geisterstadt zurück.

Sascha Sirota war zehn Jahre alt, als er Prypjat verlassen musste. Als Touristenführer kehrt er regelmäßig in die heutige Geisterstadt zurück.

Ein Ortschild der Stadt Prypjat am Checkpoint vor der heutigen Sperrzone um das 1986 explodierte Kernkraftwerk Tschernobyl.

Ein Ortschild der Stadt Prypjat am Checkpoint vor der heutigen Sperrzone um das 1986 explodierte Kernkraftwerk Tschernobyl.

Darstellung: