Philippinische Regierung bittet Taifun-Opfer um Geduld.

Philippinen nach "Haiyan" Präsident bittet Taifun-Opfer um Geduld

Stand: 24.06.2021 10:27 Uhr

Angesichts der katastrophalen Lage auf den Philippinen nach dem Taifun hat Präsident Aquino die Betroffenen zum Durchhalten aufgerufen. Bei einem Besuch im Katastrophengebiet traf er sich mit Überlebenden und sagte ihnen tatkräftige Unterstützung beim Wiederaufbau zu.

Von Philipp Abresch, ARD Tokio, zzt. Tacloban
IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

Avatar
zamboanga 18.11.2013 • 05:49 Uhr

@sierra29, Versagen auf voller Linie

Sunday, November 17, 2013 TACLOBAN CITY -- President Benigno Aquino III said Sunday that he will stay in typhoon-battered Leyte province until he sees more progress in the aid effort following complaints from survivors that they have yet to receive proper help. Aquino is expected to set up camp in Tacloban, the capital of hardest hit Leyte province, but it is not clear where he will find suitable accommodations amid the ruins. Quelle: sunstar.com.ph Wenn Sie sich nur durch die Tagesschau informieren verstehe ich Ihre Ansicht. Ich nehme jedoch an daß Sie der englischen Sprache mächtig, und somit in der Lage wären, auch philippinische Zeitungen zu lesen. "Mutti" würde das wohl einfach aussitzen :-)