Bilder

1/3

Giftgas in Syrien: Assads grausamste Waffe

Ein Frau und ihre Kinder in Idlib ziehen selbstgebaute Gasmasken über

Eine Frau setzt ihren Kindern im syrischen Idlib selbstgebaute Gasmasken auf. Beim Einsatz von hochwirksamem Gift- oder Nervengas wären sie wirkungslos. | Bildquelle: AFP

Ein Frau und ihre Kinder in Idlib ziehen selbstgebaute Gasmasken über

Eine Frau setzt ihren Kindern im syrischen Idlib selbstgebaute Gasmasken auf. Beim Einsatz von hochwirksamem Gift- oder Nervengas wären sie wirkungslos.

Syrer beerdigen Opfer der Giftgasattacke in Chan Scheichun

Im April 2017 starben im syrichen Chan Sheichun 86 Menschen durch Giftgas. Damaskus weist alle Anschuldigungen zurück, dafür verantwortlich zu sein.

Ein kleines Mädchen wird mithilfe einer Sauerstoffmaske beatmet.

Keine äußeren Verletzungen, stattdessen akute Atemnot - Symptome, die laut WHO auf den Einsatz von Nervengift hindeuten.

Darstellung: