Sendungsbild

70 Jahre nach dem Aufstand Mühsames Erinnern in Sobibor

Stand: 14.10.2013 15:01 Uhr

Im Gegensatz zum Vernichtungslager Auschwitz ist in Sobibor nichts mehr vom Massenmord der Nationalsozialisten zu sehen. Statt Baracken und Gaskammern sieht man dort nur Bäume. Die SS versuchte 1943, alle Spuren des Lagers zu vernichten. Grund war eine Massenflucht, die sich heute zum 70. Mal jährt.

Von Ulrich Adrian, ARD Warschau
Ulrich Adrian ARD-Studio Warschau