Bilder

1/1

OPCW: Waren weitere Hackerangriffe geplant?

Ank Bijleveld (mitte), Onno Eichelsheim (links), und Peter Wilson(rechts) bei der Pressekonferenz in Den Haag

Eichelsheim, Bijleveld und Wilson erklärten den Ablauf des mutmaßlichen Cyberangriffs. | Bildquelle: REUTERS

Ank Bijleveld (mitte), Onno Eichelsheim (links), und Peter Wilson(rechts) bei der Pressekonferenz in Den Haag

Eichelsheim, Bijleveld und Wilson erklärten den Ablauf des mutmaßlichen Cyberangriffs.

Darstellung: