Die niederländische Polizie präsentiert den Drogenfund. | Bildquelle: REUTERS

Polizei gelingt Rekordfund 2,5 Tonnen Crystal Meth in Rotterdam

Stand: 26.06.2019 13:46 Uhr

Diese Menge könnte ein neuer Rekord sein: Drogenfahnder stellten in einer Rotterdamer Lagerhalle 2,5 Tonnen Crystal Meth sicher. Der Wert der Ware soll in die hunderte Millionen Euro gehen.

Der niederländischen Polizei ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. In einer geheimen Kammer in einer Lagerhalle in Rotterdam entdeckten die Beamten 2500 Kilogramm Crystal Meth. Dies sei laut niederländischer Polizei der größte Fund dieser Droge in Europa. Die Behörde schätzt den Verkaufwert auf mehrere hundert Millionen Euro.

17.500 Liter Chemikalien

Bereits vergangene Woche hatten Fahnder die Halle in der Hafenstadt durchsucht. Zunächst hätten sie nichts Außergewöhnliches feststellen können, teilte die Polizei mit. Doch dann fiel den Polizisten auf, dass das Innere des Gebäudes wesentich kleiner war als das Ausmaß. Sie entdeckten vor einer Wand eine Vorsatzmauer. In dem geheimen Raum dahinter lag das Crystal Meth in großen Taschen verpackt, gab die Polizei in einer Pressemitteilung an.

Im Zuge der Ermittlungen durchsuchte die Polizei ein weiteres Gebäude in Utrecht. Dort entdeckten die Beamten rund 17.500 Liter Chemikalien zur Produktion synthetischer Drogen sowie ausgehöhlte Steine, in denen vermutlich das Crystal Meth transportiert werden sollte. Die Fahnder machten keine Angaben zu möglichen Tätern und Festnahmen. Die Ermittlungen dauerten noch an. 

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 26. Juni 2019 um 11:24 Uhr.

Darstellung: