Robert Trump umarmt seinen Bruder Donald bei einer Wahlkampfveranstaltung im Jahr 2016 | Bildquelle: AFP

Jüngerer Bruder des US-Präsidenten Robert Trump gestorben

Stand: 16.08.2020 05:41 Uhr

Robert Trump, der jüngere Bruder von Donald Trump, ist gestorben. Das teilte der US-Präsident selbst mit. Medien hatten zuvor berichtet, der 71-Jährige sei schwer erkrankt.

Robert Trump, der jüngere Bruder des US-Präsidenten, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Donald Trump selbst gab den Tod seines Bruders bekannt:

"Mit schwerem Herzen teile ich mit, dass mein wundervoller Bruder Robert in dieser Nacht friedlich von uns gegangen ist. Er war nicht nur mein Bruder, er war mein bester Freund. Er wird schmerzlich vermisst werden, aber wir werden uns wiedersehen. Die Erinnerung an ihn wird für immer in meinem Herzen weiterleben. Robert, ich liebe dich. Ruhe in Frieden."

Robert Trump (links) steht auf einer Feier 1999 neben seinem Bruder Donald Trump. | Bildquelle: dpa
galerie

"Er war mein bester Freund", sagt Donald Trump über seinen verstorbenen Bruder Robert (links). (Archivbild von 1999)

Donald Trump hatte Bruder erst am Freitag in Klinik besucht

Erst am Freitag hatte Trump seinen Bruder in einem Krankenhaus in New York besucht. Genaueres über die Erkrankung wurde nicht öffentlich bekannt. Medien sprachen davon, dass Robert Trump "schwer erkrankt" sei.

Robert Trump wurde 1948 als Sohn von Fred C. Trump und Mary Anne MacLeod Trump geboren - zwei Jahre nach Donald Trump. Die Beziehung zwischen den beiden Brüdern galt als sehr gut.

Robert Trump war früher als Manager in der Unternehmensgruppe seines Bruders tätig. Vor Kurzem versuchte er noch, die Veröffentlichung eines Enthüllungsbuchs seiner Nichte Mary vor Gericht zu stoppen. Darin kritisiert sie den US-Präsidenten scharf.

"Ein unglaublicher Mann"

Auf Twitter äußerten auch Donald Trumps Tochter Ivanka und sein Sohn Eric ihre Trauer über den Tod von Robert Trump. "Onkel Robert, wir lieben dich. Du wirst immer in unseren Herzen und Gebeten sein", schrieb Ivanka. Eric beschrieb seinen Onkel als einen "unglaublichen Mann - stark, freundlich und loyal". "Jeder, der ihn getroffen hat, spürte sofort seine Wärme."

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 16. August 2020 um 09:00 Uhr.

Darstellung: