Bilder

1/1

Tausende protestieren in Wien gegen Regierung

Österreichs Innenminister Herbert Kickl (Archivbild).

Das Innenministerium unter FPÖ-Politiker Herbert Kickl steht aktuell wegen eines fragwürdigen Verständnisses von Pressefreiheit in der Kritik. | Bildquelle: FLORIAN WIESER/EPA-EFE/REX/Shutt

Österreichs Innenminister Herbert Kickl (Archivbild).

Das Innenministerium unter FPÖ-Politiker Herbert Kickl steht aktuell wegen eines fragwürdigen Verständnisses von Pressefreiheit in der Kritik.

Darstellung: