Keith Flint | Bildquelle: picture alliance / Photoshot

Keith Flint Prodigy-Sänger gestorben

Stand: 04.03.2019 14:37 Uhr

Keith Flint, der Frontmann der britischen Band "The Prodigy", ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Der Sänger wurde tot in seinem Haus aufgefunden.

Von Thomas Spickhofen, ARD-Studio London

1996, vor mehr als 20 Jahren, gelingt "The Prodigy" der Durchbruch. Ihr Frontmann heißt Keith Flint: ein Punk, knallbunte Haare, schwarz umrandete Augen, ein Körper voller Piercings und Tattoos. Auf der Bühne ist Keith Flint wie ein Irrwisch unterwegs.

"The Prodigy" kommen aus der Rave-Szene der frühen 1990er-Jahre. Sie werden eine der größten Bands, zunächst national im Vereinigten Königreich, und von da aus dann weltweit. Ihre Texte, in denen es oft um Gewalt geht, sind umstritten, aber sie bringen den Rave aus dem Untergrund auf die großen Bühnen.

Exzessiver Drogen- und Alkoholkonsum

In den 2000er -Jahren leidet Flint unter seinem exzessiven Drogen- und Alkoholkonsum. "Ich habe das alles aufgesaugt wie ein Schwamm", sagt er einmal. Seit zehn Jahren aber war er, zumindest eigenen Angaben zufolge, trocken und sauber. 2009 gelingt "The Prodigy" mit dem Album "Invaders must die" und ihrer Single-Auskopplung "Omen" das Comeback.

Jetzt wurde Flint tot in seinem Haus in Essex nordöstlich von London aufgefunden. Ein Sprecher der Polizei bestätigte, man sei um kurz nach acht Uhr dorthin gerufen worden, weil es Sorge um den Zustand eines Bewohners gegeben habe. Rettungskräfte sagten, man habe einen Mann ohne Bewusstsein aufgefunden. Noch am Ort sei sein Tod festgestellt worden. Keith Flint wurde 49 Jahre alt.

Prodigy-Sänger Keith Flint gestorben
Thomas Spickhofen, ARD London
04.03.2019 14:27 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 04. März 2019 um 12:55 Uhr.

Darstellung: