Bilder

1/2

Polens Oberste Richterin: "Eigenständigkeit der Justiz illusorisch"

Trotz der zwangsweisen Versetzung in den Ruhestand kam Malgorzata Gersdorf am 4. Juli 2018 zu ihrem Arbeitsplatz.

Trotz der zwangsweisen Versetzung in den Ruhestand kam Malgorzata Gersdorf am 4. Juli 2018 wieder an ihren Arbeitsplatz. | Bildquelle: MARCIN OBARA/EPA-EFE/REX/Shutter

Trotz der zwangsweisen Versetzung in den Ruhestand kam Malgorzata Gersdorf am 4. Juli 2018 zu ihrem Arbeitsplatz.

Trotz der zwangsweisen Versetzung in den Ruhestand kam Malgorzata Gersdorf am 4. Juli 2018 wieder an ihren Arbeitsplatz.

Malgorzata Gersdorf

Malgorzata Gersdorf bei einem Besuch in Karlsruhe. Die deutsche Justiz unterstützt die zwangspensionierte Oberste polnische Richterin.

Darstellung: