Bilder

1/2

"Holocaust-Gesetz" spaltet Polen

Polen Präsident Duda bei der Pressekonferenz

Polens Präsident Duda unterstützte den Gesetzentwurf offen. | Bildquelle: REUTERS

Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz nach der Befreiung

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Truppen die verbliebenen Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz. Zuvor waren etwa 60.000 Häftlinge von der SS auf Todesmärschen nach Westen getrieben worden. Bis zum Kriegsende sollten die alliierten Soldaten noch die Häftlinge zahlreicher Konzentrationslager befreien.

Polen Präsident Duda bei der Pressekonferenz

Polens Präsident Duda unterstützte den Gesetzentwurf offen.

Darstellung: