Bilder

1/2

Der Westen Polens leidet unter extremer Dürre

Am Ostrowskie-Badesee an der Grenze zu Pommern sackt das Wasser unübersehbar ab. Ungefähr einen Meter pro Jahr.

Am Ostrowskie-Badesee an der Grenze zu Pommern sackt das Wasser unübersehbar ab. Ungefähr einen Meter pro Jahr. | Bildquelle: Jan Pallokat

Bauer Leszek Dratwiak (links) rechnet mit Ernteausfällen, sollte es in den nächsten zwei Wochen nicht regnen.

Bauer Leszek Dratwiak (links) rechnet mit Ernteausfällen, sollte es in den nächsten zwei Wochen nicht regnen.

Am Ostrowskie-Badesee an der Grenze zu Pommern sackt das Wasser unübersehbar ab. Ungefähr einen Meter pro Jahr.

Am Ostrowskie-Badesee an der Grenze zu Pommern sackt das Wasser unübersehbar ab. Ungefähr einen Meter pro Jahr.

Darstellung: