Die Christin Asia Bibi | Bildquelle: AFP

Pakistan Christin Asia Bibi aus Gefängnis entlassen

Stand: 08.11.2018 07:34 Uhr

Eine Woche nach der Aufhebung ihres Todesurteils ist die Christin Asia Bibi in Pakistan aus dem Gefängnis freigekommen. Nach Angaben des pakistanischen Außenministeriums befindet sie sich noch im Land.

In Pakistan ist die Christin Asia Bibi aus dem Gefängnis entlassen worden, eine Woche nach dem Freispruch vom Vorwurf der Gotteslästerung. Offenbar hat sie das Land entgegen erster Meldungen aber nicht verlassen. Das pakistanische Außenministerium teilte mit, Bibi sei noch in Pakistan.

Berichte lokaler Medien und ein Statement von Bibis Anwalt hatten zunächst Spekulationen ausgelöst, sie sei ausgereist. Ihr Anwalt hatte der Nachrichtenagentur AFP gesagt, Bibi sei "in einem Flugzeug, aber niemand weiß, wo sie landen wird". Nach Angaben der Zeitung "Dawn" wurde Bibi in die Hauptstadt Islamabad geflogen. Von dort aus sei sie unter strengen Sicherheitsvorkehrungen zu einem unbekannten Ort gebracht worden.

Von allen Vorwürfen freigesprochen

Die heute 51 Jahre alte fünffache Mutter war 2010 wegen angeblicher Gotteslästerung im vorwiegend muslimischen Pakistan zum Tode verurteilt worden. Ende Oktober hob der Oberste Gerichtshof des Landes das Urteil auf. Er sprach die Frau, deren Fall international für Aufsehen gesorgt hatte, von allen Vorwürfen frei.

Nach Bekanntwerden des Urteils kam es in dem konservativ-muslimischen Land zu tagelangen Protesten von Islamisten. Am Freitag einigte die Regierung in Islamabad sich mit der Islamistenpartei Tehreek-e-Labaik darauf, dass die Islamisten Berufung gegen die Gerichtsentscheidung einlegen dürfen.

Der freigesprochenen Bibi wurde die Ausreise zunächst untersagt. Ihre Familie bat mehrere Länder um Asyl. Blasphemie ist im streng konservativ-islamischen Pakistan ein folgenschwerer Vorwurf. Immer wieder kommt es zu Lynchmorden wegen Vorwürfen der Gotteslästerung.

Christin Asia Bibi nach Freispruch aus Gefängnis entlassen
Bernd Musch-Borowska, ARD Neu-Delhi
08.11.2018 06:35 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau um 04:55 Uhr und im Inforadio um 06:41 Uhr am 08. November 2018.

Darstellung: