Bilder

1/3

Graffitiausstellung: Von der Subkultur zum Kommerz

Menschen stehen vor einem Graffito des Kollektivs "Tats Cru".

Das Kunstwerk des Kollektivs "Tats Cru" kann in New York besichtigt werden. | Bildquelle: ALBA VIGARAY/EPA-EFE/REX

Menschen stehen vor einem Graffito des Kollektivs "Tats Cru".

Das Kunstwerk des Kollektivs "Tats Cru" kann in New York besichtigt werden.

Die bunte Kunstinstallation des Teams "Dabsmyla" zeigt zwei Frauengemälde inmitten von Blüten.

Bunte Kunstinstallation des Teams "Dabsmyla".

Eine Besucherin geht an der Kunstinstallation von Kenny Scharf in der New Yorker Ausstellung vorbei.

Kenny Scharf prägte Anfang der 1980-er die Graffiti-Szene in New York. Er zeigt eine große Kunstinstallation in der Ausstellung. 

Darstellung: